Datenschutz

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unsere Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb halten wir uns streng an die datenschutzrechtlichen Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. Die folgenden Informationen zum Datenschutz dienen dazu, Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu geben und Sie über Ihre Rechte und datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu informieren. Wir möchten, dass Sie sich auf loberon.at sicher und wohl fühlen.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1.1 Vertragsbeziehung nach Art. 6 Abs. 1 lit b DS-GVO
Wir verarbeiten die uns freiwillig mitgeteilten personenbezogene Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse) nach Artikel 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur vertraglichen Bestellabwicklung, zur Kontoeröffnung, zur Betrugsprävention oder im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen.

1.2 Berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
Aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten wir die erforderlichen Daten für folgende Zwecke:

- Zur Bestellabwicklung und für die Abwicklung der Werbeaktionen leiten wir ggf. die erforderlichen Daten an spezialisierte Dienstleister (IT-, Adressverifizierungs-, Zahlungs- und Logistikdienstleister, Lieferanten, Paketzustelldienste, E-Mail- und Newsletterversand, Callcenter, Lettershops) weiter. Die Daten dürfen durch die Dienstleister nur für den Zweck der Weitergabe gespeichert und genutzt werden.

- Bevor wir Ihnen die für einen Einkauf zur Verfügung gestellten Zahlungsarten anzeigen, führen wir auf Basis der bisher erfassten Einkaufsdaten, Zahlungsdaten und Bonitätsdaten eine automatisierte Bonitätsprüfung zur Betrugsprävention (einschließlich Identity Check) durch. Bei einer negativen Bonitätsentscheidung können wir Ihnen leider nur sichere Zahlungsarten anbieten. Soweit Sie die Zahlungsart „Rechnungskauf“ oder „Ratenkauf“ ausgewählt haben übermitteln wir ggf. Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung und dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien, die CRIF GmbH, Leopoldstr. 244, 80807 München und ggf. an den WID Wirtschafts-Informations-Dienst GmbH, Woogstr. 36a, 60431 Frankfurt. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD und zu CRIF i.S.d. Art. 14 DSGVO, d.h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgenden Links https://www.crif.at/konsumenten/informationen-zur-dsgvo/ oder https://www.crif.de/datenschutz/.
 
- Die Adress- und Bestelldaten verarbeiten wir für eigene Werbezwecke, Markt- und Meinungsforschungszwecke und für Werbeangebote unserer Partnerunternehmen aus verschiedenen Branchen (Spendenorganisationen, Finanzdienstleister etc.). Hierzu führen wir ein Werbescoring zur interessenbasierten Werbeansprache durch. Selbstverständlich können Sie der Nutzung der Daten für Werbezwecke/scoring oder für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich hierzu mit einer kurzen Mitteilung an die LOBERON GmbH, Kontakt: LOBERON Kundenservice Postfach 41, Scheibenstraße 3, 6923 Lauterach, E-Mail-Adresse: datenschutz@loberon.at

- Als Teilnehmer der analytics union, einer Kooperation verschiedener fernabsatztreibender Unternehmen, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für eigene und auch fremde Marketingaktivitäten. Hierbei werden Ihre Daten durch Dienstleister auf pseudonymisierter Basis zusammen mit Daten anderer teilnehmenden Unternehmen für Marketingaktivitäten analysiert.  Weitere Informationen hierzu und zu Ihren Betroffenenrechten sowie zur Widerspruchsmöglichkeit erhalten Sie unter info.analyticsunion.de oder bei der CUSTOMY® GmbH & Co. KG, Klarissengasse 4, 48143 Münster.

2. Newsletter

Die bei der Anmeldung und Nutzung des Newsletters mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie §174 Abs. 3 TKG 2021 erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Newsletterversand zur Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie zur individualisierten Webseitenanalyse einschliesslich gezielter Produktempfehlungen der LOBERON GmbH aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO genutzt. Hierzu analysieren wir das Nutzungsverhalten des Empfängers unserer Newsletter, um Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene eigene Angebote oder Empfehlungen für Partnerangebote machen zu können. Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und zur Verarbeitung und Nutzung der Daten können Sie jederzeit über den Abmeldelink des Newsletters widerrufen.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit einer Bestellung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen aufgrund §174 Abs. 3 TKG 2021regelmässig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit über den Abmelde-Link in der Werbemail widersprechen. 


3. Speicherdauer der Daten

Wir speichern die Daten, solange sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke (z.B. Vertragsabwicklung, Gewährleistung, Werbezwecke) und zur Erfüllung der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und § 257 Abs. 1 HGB und § 147 Abs. 2 AO erforderlich sind.

4. Datenübermittlungen in Drittstaaten

Die Verarbeitung der Daten findet grundsätzlich in Deutschland oder Staaten der Europäischen Union statt. Soweit eine Verarbeitung in Drittländern in bestimmten Fällen geplant ist, erfolgt die Verarbeitung nur, wenn die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittstaat durch die EU-Kommission nach Art. 45 DS-GVO festgestellt wurde oder aufgrund der EU-Standardvertragsklauseln.

5. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung ist die LOBERON GmbH, Kontakt: LOBERON Kundenservice, Postfach 41, Scheibenstraße 3, 6923 Lauterach, E-Mailadresse: datenschutz@loberon.at, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Christian Bühring.

6. Auskunfts- und Beschwerderechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und zum Widerspruch Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an die LOBERON GmbH, Kontakt: LOBERON  Kundenservice Postfach 41, Scheibenstraße 3, 6923 Lauterach, E-Mail-Adresse:service@loberon.at. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter datenschutz@loberon.at kontaktieren. Darüber hinaus haben Sie eine Beschwerderecht zum Datenschutz bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde.

7. Datensicherheit

Die Privatsphäre der Nutzer unserer Webseite und der angeschlossenen Systeme schützen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen. Um die sichere Übertragung persönlicher Daten zu gewährleisten, verwenden wir das Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.2 (als zugrundeliegendes Verschlüsselungsverfahren wird RSA-2048 für die Public-Key-Infrastruktur eingesetzt). Dieses Verfahren wird im gesamten World Wide Web erfolgreich eingesetzt. Alle persönlichen Daten (Name, Anschrift, Zahlungsdaten etc.) werden dadurch verschlüsselt und damit sicher im Internet übertragen. Sie erkennen an einem Symbol (geschlossenes Vorhängeschloss) in der Fensterleiste Ihres Browsers, dass Sie sich in einem gesicherten Bereich bewegen.

8. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Darüber hinaus haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einzulegen.

Sie haben das REcht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jedezeit gegen die Verarbeitung, Sie betreffender personenbezoener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

9. Logfile-Daten

Beim Aufrufen unserer Website werden durch unseren Provider automatisch Informationen an unsere Website gesendet und temporär in Log-Files gespeichert. Dies sind:


  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Daten werden zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und zur Sicherstellung der Systemsicherheit und zu administrativen Zwecken aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Avs. 1 lit f. DS-GVO gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen oder um Rückschlüsse auf Ihre Person zu schließen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden im Regelfall nach 7 Tagen gelöscht.

10. Verwendung von Cookies

10. 1. Allgemeine Informationen

Beim Besuch unserer Webseite werden Informationen in Form eines Cookies (kleine Textdateien) auf Deinem Browser abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Webseite gespeichert (Identifikations-ID, Besuchsdatum, etc.). Mit dem Einsatz von Cookies erleichtern wir Ihnen die Nutzung unseres Online-Angebots durch verschiedene Service-Funktionen (wie z.B. die Wiedererkennung von vorangegangenen Besuchen) und können damit das Internetangebot besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Darüber hinaus nutzen wir mit Ihrer Zustimmung Cookies von Drittanbietern für Analyse-, Retargetingzwecke zur Optimierung unseres Webangebotes sowie zu interessenbasierten Marketingzwecken. Das gespeicherte Surfverhalten wird anhand eines Algorithmus analysiert, so dass anschließend gezielte interessenbezogene Produktempfehlungen in Form von Werbebannern bzw. Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter angezeigt werden können.

Sie können das Speichern von Cookies unterbinden und bereits vorhandene Cookies löschen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Die Hilfefunktion der meisten Browser erklärt Ihnen, wie Sie diese Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies jedoch die Service-Funktionen des Internetangebots beeinträchtigen. Wir empfehlen daher die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

Umfassende Informationen dazu, wie man dies auf einer Vielzahl von Browsern bewerkstelligen kann, erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten: youronlinechoices, Network Advertising Initiative und/oder Digital Advertising Alliance. Sie finden dort auch Angaben dazu, wie Sie Cookies von Ihrem Computer löschen können sowie allgemeine Informationen über Cookies.

10. 2. Cookie-Einwilligung

Um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten, werden Cookies, Pixel und Webbacons zu folgenden Zwecken verwendet:
•    Technisch erforderlich/Essentiell: Um die Grundfunktionen unserer Website (z.B. Warenkorb, Kundenkonto usw.) zu gewährleisten, werden Tracking-Technologien genutzt. Sie stellen sicher, dass unser Onlineshop einwandfrei funktioniert.
•    Funktionell: Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die die Leistung zu messen und zu verbessern.
•    Marketing: Diese Technologie verwenden wir, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Durch Anklicken des Buttons „Einstellungen ändern“ können Sie die eingesetzten Drittanbieter und Webdienstleister einsehen und Ihre bevorzugten Einstellungen auswählen. Außerdem werden die eingesetzten Technologien, Zwecke der Verarbeitung, erhobene Daten, Rechtsgrundlage, Datenempfänger, Speicherdauer, Weitergabe an Drittländer, Widerrufshinweise, Datenschutzerklärungen des Verarbeiters angegeben.

Die Cookies für Marketingzwecke und Webanalysen erfolgen nur mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ im Cookie-Consent-Banner auf der Website bestätigen Sie, dass Loberon solche Technologien verwenden darf. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ihren Widerruf und die Einwilligungs-Einstellungen können Sie durch Klicken auf „Einstellungen“ ansehen und entsprechend anpassen.

Cookies, die zur Erbringung des Webdienstes technisch erforderlich sind (z.B. für Warenkorbanzeige), können aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht abgelehnt werden.

11. Soziale Netzwerke

LOBERON betreibt Fanpages bei verschiedenen Netzwerken, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Weg über unsere Angebote zu informieren. Dabei verarbeiten wir Daten über die Inanspruchnahme unserer Auftritte bei den einzelnen Diensten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unsere Angebote attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z. B. Gesamtanzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der sozialen Netzwerke aufbereitet und uns in anonymisierter und aggregierter Form zur Verfügung gestellt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der folgenden Anbieter:

Facebook: klicken Sie hier

Instagram: klicken Sie hier

Pinterest: klicken Sie hier

TikTok: klicken Sie hier

YouTube: klicken Sie hier

Für den Betrieb der Facebook- und Instagram-Seite sind wir und Meta Platforms Ireland Ltd. gemeinsam verantwortlich und wir nutzen dabei von Meta bereitgestellte anonymisierte statistische Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Analyse unserer Facebook- und Instagram-Seite. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten liegt im Verantwortungsbereich von Meta. Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten und Ihre Rechte gegenüber Meta können aus den Datenschutzrichtlinien auf unserer Facebook-Seite entnommen werden.


12. Push-Benachrichtigungen


Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfür nutzen wir das Angebot „CleverPush“, das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg („CleverPush“), betrieben wird.

Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über Rabatte, Aktionen und weitere (Marketing-)Vorteile.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie eine Browser- bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben der Browser- bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der Seite, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurde (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung einer Browser- bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser vornehmen. Sofern Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem „Windows“ nutzen, können Sie die Push-Benachrichtigungen auch über einen Rechtsklick auf die jeweilige Push-Benachrichtigung in den dort erscheinenden Einstellungen abbestellen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.


13. Vimeo


Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.


Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erfährt Vimeo Ihre IP-Adresse – selbst dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo haben. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.


Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann Vimeo damit Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. SIe können das verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.


Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy